Qualitätsmanagement

Um die gleichbleibende Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen zu garantieren, besteht ein Qualitätsmanagementsystem, das einer regelmäßigen Überprüfung und Ergänzung unterliegt.Unser Bestreben ist es, unseren Kunden gleichbleibende, verlässliche Qualität zu liefern. Voraussetzung dafür ist ein funktionierendes Qualitätssicherungssystem. Wir haben unser Qualitätssicherungssystem nach der DIN EN ISO 9001:2008 aufgebaut und zertifizieren lassen.

Zertifikat 2015-2018

Unbenannt

Mit der Zertifizierung unseres Unternehmens dokumentieren wir, dass bei der Geschäftsleitung und den Mitarbeitern Qualitätsbewusstsein und kundenorientiertes Handeln im Vordergrund stehen.

Qualität wird bei uns nicht als besondere Eigenschaft dargestellt, sondern als unumgänglich und elementar für all unser Handeln angesehen.

Qualitätsmanagement, Qualitätsplanung und Qualitätsprüfung begleiten unsere Produkte vom Angebot bis zur Auslieferung an unsere Kunden. Wir versuchen nicht die Qualität unserer Produkte zu “erprüfen” sondern wir planen und fertigen Qualität.

Aus diesem Grund werden für jeden Schritt des Gesamtprozesses, in Zusammenarbeit mit unseren Kunden, Qualitätskriterien definiert. Für diese Kriterien werden die nötigen Prüf- und Messmittel geplant und für die Fertigung freigegeben. Die kompromisslose Umsetzung von Qualitätskriterien, aber auch eine ständige Prüfung und Optimierung sowie notwendige Überarbeitung der Prüf- und Messaktivitäten sind wichtige Bestandteile unserer Qualitätssicherung.

Qualitätspolitik und Qualitätsziele:
Einwandfreie Qualität der von uns gelieferten Produkte ist unverzichtbare Voraussetzung für die Kundenzufriedenheit, Wettbewerbsfähigkeit, Wirtschaftlichkeit und den dauerhaften Bestand der Firma und ihrer Arbeitsplätze.

Qualität bedeutet für uns die Erfüllung der vereinbarten und erwarteten Kundenanforderungen an unsere Produkte.

Die beständigen Qualitätsziele der Bremer GmbH sind:

1) Kundenzufriedenheit durch einwandfreie Produkte und guten Service zu erreichen
2) “A”-Lieferant für alle (wesentlichen) Kunden zu sein
3) optimale Qualität unter wirtschaftlichen Bedingungen zu produzieren
4) beherrschte Prozesse in Produktion und Verwaltung zu führen sowie zuverlässige Lieferanten einzusetzen